Smart-Girls-Allerlei

Sonntag, 2. Mai 2010

Endlich wieder zu Hause oder es kommt alles anders als man denkt

Nach VIER Wochen bin ich endlich wieder zu Hause und hoffe inständig das es in der nächsten Zeit auch so bleibt!
Eigentlich wollten unser Tochterkind und ich nur eine Woche zu Oma und Opa in den Urlaub fahren, mit meinem Vater das Boot streichen und danach zu Wasser lassen.... wie immer in den Osterferien!











Das Boot wird zu Wasser gelassen!



 Doch dann kam alles ganz anders, an unserem Abreisetag ging es meiner Mutter schlecht, so das ich beschloss mit Ihr zum Notarzt zu fahren! Nie wieder mache ich SO ETWAS, der Landkreis hat einen neuen Notdienst eingerichtet, die Praxis war so schlecht ausgeschildert, dass wir sie erst suchen mussten! Meiner Mutter, die eigentlich nur wegen Pulsrasen,Übelkeit und Schwindel zum Arzt wollte, ging es immer schlechter! Ich habe sie kaum in die Praxis bekommen! HERZINFARKT!
An diesem Wochenende ist sie den Tot zweimal von der Schippe gesprungen. Gott sei Dank!
Nach drei Wochen pflegen und aufpäppeln war ich dann wieder zu Hause, für genau für 24 Stunden, dann kam ein Anruf von meinem Schwiegervater:,, weißt Du das Dein Vater zusammen gebrochen ist, die sind hier mit Krankenwagen und Notarzt!" Ich habe keine 15 Minuten zum packen gebraucht und schon waren wir wieder auf der Autobahn!
Kreislaufkollaps mit Magen/Darmvirus! In dieser Nacht wurde auch das Tochterkind krank, wie gut das ihr großer Bruder da war und sich um sie kümmern konnte! Könnt Ihr Euch vorstellen wie Sch... es ist, wenn alle krank sind und man sich nicht als Mutter/Tochter teilen kann? Und als Ehefrau? Mein armer Schatz musste vier Wochen alles alleine stemmen.
Na ja, jetzt bin ich wieder zu Hause und hoffe, dass alle Gesund werden und bleiben und das ich nicht mehr zusammen zucken muss wenn das Telefon schellt!
So und nun noch ein Bilder,  die unendlichen Weiten von Ostfriesland zeigen!
In den nächsten Tagen werde ich noch Foto`s von meinen tollen Geburtstagsgeschenken einstellen!


Mit meine Vater unterwegs zu den großen wilden Tieren, die mitten in der "Pampa" leben, hier kommt man nur mit so einem " Vater Spielzeug"  wie einem Iltis hin!

Kommentare:

Bea hat gesagt…

Ich wünsche euch allen alles gute weiterhin und das du erst mal zur Ruhe kommen kannst,

lg beate

Andrea hat gesagt…

Hallo Binchen,

ich hoffe auch sehr, dass Du jetzt ein wenig länger zu Hause bist und wir wieder unsere Spaziergänge mit den Hundis machen können.

Bis Dienstag!

Andrea

rote-herzen hat gesagt…

Hallo Sabine, was soll man dazu sagen . Mir fehlen die Worte. Was mußt Du alles mitmachen. Hoffentlich bleibst Du fit und gesund.
Grüße Heike

Angelika hat gesagt…

Danke für die schönen Bilder - das "Q"-Bild ist ja göttlich. Ich wünsche all' Deinen Lieben viel, viel Gesundheit und Du bitte, paß' schön auf Dich auf - Du wirst in Deiner Familie ganz arg gebraucht. Lg, Angelika

Gabi hat gesagt…

Oh, man Sabine - da habt ihr ja wirklich Pech gehabt! Wie schön, das es deinen Eltern und auch deiner Tochter wieder besser geht. Das sind so Situationen die man echt nicht braucht. Und wenn der Wohnort so weit vom Schuss ist, merkt man erst mal wie gut es ist in der Stadt zu wohnen.Ich hoffe sehr, das es Deinen Eltern auch weiterhin gut geht.
Und du ruh dich jetzt erst mal aus, nach dem Stress.
Liebe Grüße
Gabi

Martina hat gesagt…

Hallo Sabine,
ich hoffe das es deinen Lieben wieder gut geht. Nun musst du dich von dem Stress erst einmal erholen.
Ich wünsche dir und deiner Familie alles,alles Gute.
Martina

ldaniel hat gesagt…

Liebe Sabine,
meistens kommt alles auf einmal und zusammen. Habe so etwas ähnliches auch schon erlebt, ich hoffe, es geht allen für die nächste Zeit besser und Dir wünsche ich viel Kraft.
LG Lesley

das-Perlenuniversum hat gesagt…

Mensch Sabine....

das tut mir echt leid!
Habe mich schon gewundert warum es in deinem Blog soo ruhig ist!
Sende dir GANZ VIEL Gesundheit und drück dich von Herzen ganz feste....

Lg Heike

Anne hat gesagt…

Alles Gute für die gesamte Familie.

Luft holen, auch mal ruhig angehen lassen, nicht immer alles und sofort, sonst könnte es schief gehen.

Anne

smart-girls Allerei hat gesagt…

Danke für Eure lieben und tröstenden Worte!
Am Mittwoch werde ich wieder für ein paar Tage zu meinen Eltern fahren, dann habe ich aber wenigstens für meine Lieben vorgekocht und alles geregelt!
Meine Eltern sind auf dem Weg der Besserung und wir werden hoffendlich ein paar schöne, ruhige Tage mit einander verbringen,
liebe Grüße,
Sabine

Kerstin hat gesagt…

Hallo Sabine,

ich schick Dir mal einen ganzen Sack voll Genesungswünsche, für die ganze Family und hoffe alle sind wieder halbwegs auf dem "Damm" oder auf dem besten Weg dahin.

LG Kerstin

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...