Smart-Girls-Allerlei

Mittwoch, 20. Oktober 2010

Booohhh, ich bin sooo unentschlossen

Boh, was ist heute nur für ein Tag, ich bin so unentschlossen!!! Ich möchte soooo gerne nähen und kann mich einfach nicht entscheiden was für einen Schnitt ich nehmen soll! Die Jadela, bei der es Probleme mit den Armen und der Weite geben soll??? Meinen heiß geliebten Pellworm-Schnitt... aber wie klappt es, wenn ich die Jacke füttere? Einfach eins zu eins nähen? Oberstoff und Futter einfach doppeln? Sieht das dann aus? Soll ich wirklich meinen guten neuen schwarz/weißen Wollstoff dafür opfern? Ich glaube, es ist wieder Sommer, bis ich mich entscheiden kann!!!! Mein Mann meinte gerade, wer nicht wagt, der nicht gewinnt (Schatz...Du hast gut reden)
Nein, nein, ich will keine Taschen oder Weihnnachtsgeschenke nähen, ich WILL meine neue Jacke nähen!
Wie soll ich bloß meinen inneren Schweinehund dazu überreden, diesen schönen neuen Stoff an zuschneiden?!
Meine Kamera, will auch nichts von mir wissen, sie lässt einfach nicht zu, dass die Bilder in den PC eingelesen werden*Grrrr*!
Na ja, wenigstens weiß ich, dass ich gleich mit Elly durch dieses regnerische "Hebstnasse" grau laufen darf... ist doch wenigstens etwas....ODER???

Kommentare:

Karina hat gesagt…

Och Sabine, das hört sich nach einem nicht so schönen ichweißnichtwasichwillTag an, solche kenne ich auch. Bei mir ist es heute anders, ich möchte nähen, weiß auch was, hab das Material da. Aaaaber Sohnemann ist nicht gut drauf und braucht Mamagesellschafft - da das nicht mehr so oft vorkommt soll er sie unbedingt haben.
Kommentieren kann ich ja nun auch wieder bei Dir, wer weiß, was das wieder war.
Liebe Grüße!
Karina

Martina hat gesagt…

Oh Sabine, dieses Problem kenne ich auch. Eigentlich Zeit zum nähen, dann wird hin-und herüberlegt, abgewägt, umentschieden und schwupps sind Stunden verschwunden.
Pellworm füttern? Ich bin gespannt.
Liebe Grüße,
Martina

Angelika hat gesagt…

Und, wie hast Du in der Zwischenzeit entschieden? Einen geliebten Stoff zu zerschneiden tut oft sehr weh, ich kenne das Gefühl ;-)
Eine Jacke abfüttern ist nicht soooo schwer. Nimm' ein gutes Futter und nicht "irgendeinen" Stoff, in der Breite im Rücken eine Kellerfalte zugeben und insgesamt einen Hauch in der Länge - so wie das bei gekauften Jacken auch ist, dann sollte es schon klappen. Viel Erfolg
LG, Angelika

Heike hat gesagt…

und mir geht's genau so!!!
Ich habe hier auch Jadela liegen und überlege, ob ich es mir wirklich antuen soll.
Aber die Kinder brauchen Jacken!
VG Heike

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...