Smart-Girls-Allerlei

Donnerstag, 22. September 2011

Nähanleitung/Wip- wie nähe ich einen Slip-Zwickel

Hallo Zusammen,
nachdem ich festgestellt habe, dass ich im großen www keine Foto-oder sonstige Anleitung zum nähen eines Slip-Zwickels (Schritt) finden kann und andere Hobbyschneiderinnen wohl auch Ihre Probleme damit haben, habe ich beim nähen einfach einmal ein paar Fotos gemacht!
Den Schnitt Julie mit Anleitung könnt ihr Euch bei sewy bestellen! 


 So, erst einmal ein Bild von zwei fertigen Slips




Die zu geschnittenden Teile



Als erstes wird das Schrittteil aus Mircrofaser oder Spitze rechts auf rechts an die Hinterhose gesteckt und dann genäht!



So sieht dann das angenähte Teil von rechts aus!



Jetzt wird das Zweite Teil (heller Stoff), der Beleg, rechts auf links auf die Hinterhose gesteckt und dann genau auf die schon gesteppte Naht genäht!


So sieht es vor dem stecken aus


das gerade genäht Teil von rechts!

und das gleiche Teil von der linken Seite, die Nahtzugabe muss noch bei-geschnitten werden


Am besten legt Ihr jetzt Euren Slip so vor Euch hin!


noch ein besseres Foto, damit auch alles klappt!

nun müsste Ihr den Stoff so wie ich es auf dem Bild zeige auflegen ...und festhalten auf dem nächsten Bild geht es weiter!

Ecken gut festhalten und das Innere nach Außen drehen! Hört sich schlimmer an als es ist! Schwieriger ist es mit einer Hand das Nähgut fest zuhalten und mit der anderen Hand zu fotografieren!


Wenn das Teil gedreht ist, mit Stecknadeln fixieren!


Noch eine Detailaufnahme.


Nun kann endlich wieder genäht werden!



So muss es dann aussehen!

So sieht der Slip gewendet von rechts aus. Wie ihr sehen könnt, muss links noch die Nahtzugabe bei geschnitten werden!

So von innen, mit einer abgesteppen Naht! 
Wenn ich nicht fotografiert hätte, hätte ich einen Hautfarbenden Unterfaden genommen!


Von rechts absteppen!


So sieht der fertige Zwickel von innen aus!
Wer noch nicht den passenden BH entdeckt hat, kann ja einmal hier klicken!
#Kreative Grüße,
girl Sabine


!!!FERTIG!!!


Kommentare:

Christa hat gesagt…

Hüstel, ich spar mir das Absteppen des Zwickels und ist auch noch nie geplatzt.... dafür heft ich die Belege dann (mit der Maschine) zusammen, damit mir beim Gummiansteppen nix verrutscht......

ABER hervorragend erklärt, ein dickes SUPER!!!

hexhex-design hat gesagt…

scheint Dir richtig Freude zu bereiten, wenn ich mal wieder bei Rösch einkaufen gehe, schaue ich nach Stoffresten für Dich, die haben tolle Dessousstoffe und was so dazu gehört.
Schön sieht es auf jeden Fall aus was Du so zauberst :0)

LG Lesley

writing jobs hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
smart-girls Allerei hat gesagt…

Hallo Christa,
Danke für Dein Lob!
Du hast Recht, dass absteppen kann man/Frau sich auch sparen, ich finde es nur ordentlicher!
@Lesley, ich habe Dir einen Kommentar auf Deinem Blog hinterlassen!
Danke und liebe Grüße,
Sabine

george hat gesagt…

Ich bewundere wirklich, daß du die Geduld für sowas hast. :)

Aber danke für das Tutorial - sowas ist immer gut. Falls es mich doch mal überkommen sollte, weiß ich, wo ich nachschaun kann.

smart-girls Allerei hat gesagt…

Hallo,
falls sich meine echten Blogleserinnen über gelöschte Kommentare von mir wundern, möchte ich Euch mitteilen, dass dies Lockkommentare für Werbewebseiten sind,
liebe Grüße,
Sabine

rote-herzen hat gesagt…

Wow, sieht toll aus. Ob ich das wirklich nähen kann ??? Ich werde mal ein paar Reste besorgen und dann dein WIP versuchen nach zu arbeiten. Danke für deine Mühe.
Grüße Heike

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...