Smart-Girls-Allerlei

Mittwoch, 5. Oktober 2011

Heute schon an die eigene Gesundheit gedacht???

Hallo,
Georgina widmet sich in diesem Monat einem ganz wichtigen Thema, DER BRUSTKREBSTVORSORGE
und da ich selber ein paar Freundinnen habe, die sehr lasch mit diesem Thema umgehen, möchte ich sie auf diesem Wege noch einmal an Ihre Vorsorge erinnern! Ja genau DICH meine ich...... und DICH auch *grins*!
Georgina setzt seid ein paar Tagen täglich neue Informationen und Links in Ihren BHblog ein!
Klick einfach einmal bei Ihr vorbei, denn ganz ehrlich, was nützt es uns, wenn wir Stundenlang an der Nähmaschine sitzen und die tollsten BH`s nähen  uns aber keine 15 Minuten Zeit für die Selbstkontrolle unserer Brust nehmen!
Wenn dann noch ein paar Minuten Zeit übrig bleiben, Nora und Ihre Herzkissen-Aktion können immer fleißige Hände gebrauchen!
In diesem Sinne,
bleibt Gesund,
Sabine

Kommentare:

Gabi hat gesagt…

Hallo Sabine
Das ist ein total wichtiges Thema und eigentlich wird viel zu wenig daran erinnert. Da meine Mutter sehr jung an BK gestorben ist, gehe ich auch jährlich zur Vorsorge und mache Selbstkontrolle.
Danke für dne tolle Post - vielleicht kann er manche wachrütteln.
Liebe Grüße
Gabi

george hat gesagt…

Hallo Sabine.

Danke für die erneute Werbung für meinen Blog. :) Brustkrebsvorsorge ist wirklich ein wichtiges Thema und ich muß gestehen, daß ich ihm bisher auch recht wenig Aufmerksamkeit geschenkt habe. Je länger ich aber dazu nun das (deutschsprachige) Internet durchforste, desto erstaunter bin ich darüber, wie wenig Informationen es gerade zum Thema Vorsorge und Früherkennung eigentlich gibt... Für Anregungen bin ich daher sehr dankbar. Und ich kann es nur auch hier noch mal sagen: Gastbeiträge zu diesem wie auch jedem anderen einigermaßen passenden Thema sind immer willkommen!

Dir schon mal vielen lieben Dank für deine Hilfe, Sabine!
Liebe Grüße.
georgina

Christa hat gesagt…

Steht bei mir in den nächsten Wochen auch an die Mammografie (+Ultraschall, der bei uns jetzt immer gleich mitgemacht wird), weil ich selbst auch zur Risikogruppe gehöre.
Nur ist es bei mir mein Vater, der Brustkrebs (ausgeheilt) hatte ;).

smart-girls Allerei hat gesagt…

Liebe Christa,
da lob` ich doch mal die Österreicher Gesundheitspolitik, denn ich finde eine Ultraschalluntersuchung genauso wichtig wie eine Mamo!
Ich weiß, dass Männer auch Brustkrebs bekommen können (kenne aber keinen9, gut das er bei Deinem Vater ausgeheilt ist!
Ich gehöre auch zu der sogenannten Risikogruppe, aber ich bin sicher, WIR haben diese Gene nicht geerbt!!! Aber Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste, deshalb gehen wir ja zur Vorsorge!
Alles Gute und liebe Grüße,
Sabine

Christa hat gesagt…

Brustkrebs bei Männern ist gar nicht so selten, wie man denkt (und oft ist es gar nicht bekannt, daß auch die 2. Hälfte der Menschheit daran erkranken kann :o).

Und bis auf ärtzliche Kunstfehler und mangelnde Vorsorge ist auch Gebärmutterkrebs nicht notwendig :).

Christa hat gesagt…

Weil Sabine nachgefragt hat: Gemeint war nicht die höchst umstrittene Impfung für junge Mädels, sondern die viel umfangreichren Möglichkeiten zu untersuchen, wie Tumormarker bestimmen oder Computertomografie ;).

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...