Smart-Girls-Allerlei

Dienstag, 27. Dezember 2011

Eine Rollstuhldecke für meine Mutter zu Weihnachten

Dieses Jahr war wirklich kein einfaches Jahr für meine Mutter ( für uns alle), sie hatte gleich drei Schlaganfälle und ich habe hin und her überlegt, mit was ich Ihr zu Weihnachten eine Freude machen könnte! Sie, die immer selber gerne genäht und gebastelt hat, kann jetzt nur noch die rechte Hand bewegen, nichts ist mehr mit stricken,nähen und basteln. Durch Nora`s Blog und ihrer Aktion mit den Nesteldecken, bin ich auf die Idee gekommen, ihr eine Rollstuhldecke zu nähen! Meine Mutter ist ganz begeistert von Ihrer neuen Decke und meinte schon nach kurzer Zeit, das ist keine normale Decke, das ist eine richtige Therapiedecke! Ich bin so froh darüber, dass meine Mutter meine Näharbeiten so lobt, mich beim nähen unterstützt und nicht darüber verbittert, dass sie jetzt nicht mehr selber Handarbeiten kann!
Nora hat in Ihrem Blog  einen so netten Bericht darüber geschrieben, dass ich Euch gerne auf Ihre Seite verweisen möchte! Hier könnt Ihr klicken um auf Ihre Seite zu kommen!
Liebes Herzkissen-Team, Danke für diese tolle Idee und das Ihr Euch so selbstlos um kranke und bedürftige Menschen kümmert,
liebe Grüße,
Sabine


Kommentare:

Karina hat gesagt…

Wie schön das Du Deiner Mutter eine solche Freude machen konntest und vielleicht auch andere dadurch zu dieser Idee inspirierst.
Kommt gut ins neue Jahr und hoffentlich bis bald!
Karina

Nora hat gesagt…

Auch Dir ganz herzlichen Dank, liebe Sabine, dass Du Deine Idee mit der Rollstuhldecke an uns weitergegeben hast, damit wir darüber in unserem Herzkissenblog informieren können.
Liebe Grüße aus Kiel, Nora :-))

Gabi hat gesagt…

Sabine, das ist ja eine tolle Idee! Ich weiß wie schwer es ist, wenn man plötzlich nicht mehr so kann wie man möchte. Schön ist aber, das Deine Mutter sich so darüber gefreut hat. Die Idee mit den Taschen im Rand und dem Band zum befestigen verschiedener Dinge ist super.
Kommt gut ins neue Jahr
Liebe Grüße schickt die
Gabi

Angelika hat gesagt…

Ich spüre, wie warm die Decke hält und wieviel Geborgenheit sie Deiner Mutter gibt. Das hast Du toll gemacht - und die Idee sie zusätzlich als Organizer-Teil zu verwenden ist oberklasse.
LG Angelika

rote-herzen hat gesagt…

Die Decke sieht ja echt gut aus und die Idee mit eingenähter Tasche für tempos usw. ist klasse.
Ich wünsche Dir und Deiner Mutter ein ruhigeres , neues Jahr.
Liebe Grüße Heike

Gabis Naehstube hat gesagt…

Liebe Sabine,

das ist so schön, dass Du Deiner Mutter mit der Decke eine Freude machen konntest.
Das Leben nach einem Schlaganfall ist sowohl für den Betroffenen als auch für die Angehörigen nicht einfach, wie ich aus eigener Erfahrung weiß. Umso schöner, dass Du da gute HIlfe gefunden hast.

Ganz liebe Grüße
Gabi

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...