Smart-Girls-Allerlei

Sonntag, 24. Juni 2012

Mein Vater ist ein Spaßvogel oder eine Schwimmweste für unseren Papageien

Mein Vater ist ein echter Spaßvogel, da ich an Bord absolute Schwimmwestenpflicht angeordnet habe, hat er für unseren Papageien eine Schwimmweste gebastelt! Aber seht selber, diese wahrscheinlich erste Schwimmweste für Papageien wollte ich Euch nicht vorenthalten!


Nee, nee dass Ding will ich aber ganz bestimmt nicht anziehen, was denken DIE eigentlich für was ich Flügel habe!!!!!
noch ein letzter Blick....
...und ganz schnell weg!
Liebe Grüße Geier und Sabine

Kommentare:

Karina hat gesagt…

ggg, wie der damit schwimmt würde ich gerne mal sehen...ggg
LG Karina

Angelika hat gesagt…

Das ist eine Spezialfertigung für segelnde Vögelchen - sehr vernünftig. Wenn bei Dir an Deck absoluten Schwimmwestenpflicht herrscht, muß sich Herr Flattermann doch wohl oder übel daran halten.
LG ♥♥♥ Angelika

Anonym hat gesagt…

Hmmm, ich denke, ich order mir davon ein paar! ;-)

Weisst Du, die koennten vielleicht auch unsere Rosellas im Garten im Sommer ausreichend einschuechtern! Dies als Rache, wenn sie - nachdem ich ordentlichst alle Futzel wegen Feuergefahr zusammengesammelt habe - in groesseren Familien-Clans einfliegen und mit vereinten Kraeften eine derartige Schw.... i machen, dass man ihnen am liebsten jede Schwanzfeder einzeln ausrupfen wuerde! ;-) = 'Viechzeug' - menschliches!

Heute kam ich mir vor wie eine Arche (oder soll da besser noch ein 's' vor's 'ch' ?!): Es 'badewannt' seit 2 Tagen derart, dass ich jetzt die hoechsten Sturzbaeche auf dem Grundstueck (und keinen Kiesbelag mehr auf der Einfahrt) habe. Dies heisst dann meist bei der hiesigen Leichtbauweise (nichts wirklich dicht; incl. 'Besitzer' ;-)!), dass sich alles moegliche Kleinviechzeug schleunigst ins Haus verkruemmelt. GoeGa war wenig begeistert ueber Ameisen und Spinnen (u.a.) in 'seinem Revier'. Ich kenn' 'das' = Verhalten von beiden Seiten (Viecherln wie GoeGa!)
Und einige Voegel sassen auf dem vom Dach geschuetztem Balkongelaender aufgeplustert zur Unkenntlichkeit (= jeder Zwerg fast ein Adler!)
Will ich dann am Nachmittag zur Haustuere raus zum Auto - laufe ich fast in Skip's Ruecken (unter dem Verandah-Dach den Regen kopfschuettelnd ansehend) Ich meine, ich kenn' ja schon einige eigene sowie Geschichten von Freundin E. bezueglich der Racker, aber ....
Wir einigten uns aber heute - ausnahmsweise wegen des Hundewetters - auf 'gemuetliches, ungehetztes Raeumen' meines Einganges, damit ich kurz ins Dorf fahren konnte. Kam ich heim; stellte mich kurz an der auessersten Ecke des Hausdaches unter und gucke Richtung Eingang und rufe hinauf: "hey, ich bin wieder da - ruecken bitte!"
Ich hoerte ihn fast "sh . t" 'sagen', bevor er ungnaedig von dannen zog und mich damit ins Haus liess. Aber immerhin: im Notfall kann man sich wohl miteinander arrangieren (ohne Stock-Drohung!) ;-)
Es geht einfach nichts ueber tolerante, verstaendige Viecherl, welche einem als 'Pet' fuer sich akzeptieren!!! ;-) :-D

Uebrigends finde ich den Namen Eu'res 'Adlers' heiss! Vielleicht erwaermt er sich ja doch noch fuer die Schwimmweste! ;-)

Liebe Gruesse,
Gerlinde

PS: ich glaube bei uns ist mittlerweile Schwimmwesten-Pflicht; zumindest fuer Kinder!

Viel Spass dann wohl demnaechst!

smart-girls Allerei hat gesagt…

Hallo Gerlinde,
auf Euer Wetter und das ganze Getier
kann ich gerne verzichten, ich hoffe, Eurer Wetter hat sich mittlerweile wieder normalisiert und ihr seid trocken und das Viehzeug ausgezogen!
Unseren Geier haben wir jetzt schon seid 28 Jahren!
In manchen Ländern wie zum Beispiel Schweden gibt es auch eine Schwimmwestenpflicht für Hunde!
Ganz liebe Grüße ans andere Ende der Welt,
Sabine

Anonym hat gesagt…

Danke fuer die Gruesse und guten Wuensche - scheine sie 'etwas zu spaet' hier abgeholt zu haben:
Die Gemeinde ist gerade dabei die verbliebenen 'Kanalwaende' welches vormals einmal eine ebene, glatte Strasse waren, unter Einsatz von viiiiel Mann und Material wieder zur Strasse, aeh, zurueck zu modellieren! ;-)
Am Wochenende bekommt meine eigene Einfahrt ein aehnliches - wenn auch nur '2-Mann-Treatment' ! Ich schaetze, danach kann ich zur Diskussion auf Meike's Blog dann mind. 6 Monate laenger aermellose Kleider anziehen - so fit werden meine 'Schwinger' sein (= nach dem Muskelkater, meine ich!).

Was Eu'ren 'Geier' betrifft: ja, die koennen guuut alt werden! Vielleicht haben die deswegen so 'ne Sprachbegabung, weil sie aufgrund ihrer Langlebigkeit einige der besten verbalen Historiker der Natur waeren (= Schildkroeten noch besser!) Einziges Problem - wie ueblich - Sprach-Barrieren!
Ansonsten stimme ich Dir schon - manchmal zumindest, da dann selbst erbost - zu Deiner Meinung bezueglich Viechzeug hier: deren Ideen sind nicht immer mit denen der Menschen in ihrer Umgebung kompatibel! ;-)

Was die Hunde und Schwimmwesten-Pflicht betrifft, so hat Australien fuer die armen Dinger eine brutalere landlaeufige Anwendung: in 'australisch Italien' (hier im Norden und tropischer Natur) gilt die brutale Empfehlung der Einheimischen, um jedwedes Gewaesser nach moeglichen Krokodilen zu erkunden, zuerst den Hund zum Schwimmen zu schicken !!!
Na, ja, ungeliebte Ehepartner wuerden 'Den Braten' wohl auch zuuu schnell riechen - Hunde sind dagegen fuer diese Art 'riechen', aeh, arme Hunde!

Lass' Dir das Leben nicht verdriessen; es ist nun mal unabaenderlich, das mit dem 'andere Laender - andere Sitten'. Ich denke Dein Sohnemann kann Dir auch noch immer Geschichten erzaehlen, oder?

Liebe Gruesse,
Gerlinde

Anonym hat gesagt…

I added it to my favorites blog site list and will be checking back soon.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...