Smart-Girls-Allerlei

Montag, 31. Dezember 2012

Es wird Zeit Danke zu sagen

Ihr Lieben,
erst einmal möchte ich mich für das vergangene Jahr mit Euch bedanken, es war schön, dass ich wieder neue Bloggerinnen/ Näherinnen kennen lernen durfte! Danke, dass Ihr so tolle Blogbeiträge schreibt und auch meinem Blog treu verfolgt! Ich freue mich auf ein neues Jahr mit Euch!
Bedanken möchte ich mich auch für meine tollen Weihnachtsgeschenke!
Angelika  hat mir mit einem wunderschönen gefüllten Weihnachtsstiefel geschenkt, ich durfte jedem Advent-Sonntag ein Päckchen öffnen!

Da Andrea weiß, dass ich immer meine Nähutensilien suche, hat sie mir eine ganz niedliche Nähpackung geschenkt! 
Andrea, der kleine Schutzengel, der das Geschenk bewachte, hängt schon an meinem Schlüsselbund!

Gabi nähte mit Geduld für feine Näharbeiten Tilda Anhänger für mich


Aber das absolute Knallergeschenk bekam ich von Sylvia, sie nähte für Ihre Nähmädels Fiete!
Fiete ist ein  Flusenmonster und ich glaube, Fiete ist froh, dass er jetzt in mein Arbeitszimmer ziehen darf, denn an Heiligabend wurde er  mit großem gegröhle herum gereicht und von allen befummelt....der arme Kerl!
Und hier seht Ihr Fiete:


Am 23.12 hatte ich ganz lieben Besuch, leider kann ich Euch nicht verraten wer bei mir war, da sie für eine andere HS eine Überraschung bei mir hinterlegt hat!
Außer einer super leckeren Linzer Torte und Schwarzwälderschinken hatte sie auch noch eine selbst gebastelte Kette und Glühweingewürz für mich im Gepäck! Liebe C. ich freue mich schon auf unser nächstes Treffen im Advent 2013!


Liebe Lehmi Dir möchte ich besonders für Deine Buchvorstellung die Fäden des Schicksals danken , ich habe dieses Buch meinen Nähmädels zu Weihnachten geschenkt!
Jetzt kann ich Euch nur noch einen guten und gesunden Rutsch ins Neue Jahr wünschen, 
glG Sabine
PS: Danke für Eure liebe Worte vom letzten posting


Sonntag, 30. Dezember 2012

Erinnerung

Beim Aufgang der Sonne
und bei ihrem Untergang
erinnern wir uns an sie;
Beim wehen des Windes
und in der Kälte des Windes
erinnern wir uns an sie;
Beim öffnen der Knospen
und in der Wärme des Sommers
erinnern wir uns an sie;
Beim rauschen der Blätter
und in der Schönheit des Herbstes
erinnern wir uns an sie;
Zu Beginn des Jahres
und wenn es zu Ende geht
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir müde sind
und Kraft brauchen
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir verloren sind
und krank in unseren Herzen
erinnern wir uns an sie;
Wenn wir Freude erleben,
die wir so gerne teilen würden
erinnern wir uns an sie;
So lange wir leben,
werden sie auch leben,
denn sie sind nun ein Teil von uns,
wenn wir uns an sie erinnern

 (jüdisches Sprichwort)
Ein Jahr ist vorüber gegangen...ohne sie

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...