Smart-Girls-Allerlei

Dienstag, 2. Juli 2013

Das zweite Leben einer Bettwäsche oder mein Londonkleid ist fertig, Teil 2

So, es ist soweit, heute werde ich Euch mein London-Kleid zeigen! Mit dem Wetter hatten wir wirklich Glück, während es hier in Deutschland cats and dogs regnete, hatten wir in London das schönste Sommerwetter! 

Vor der Tower Bridge (die Bilder können durch anklicken vergrößert)











 mit Lederjacke

Im "Underground"

 und nun noch ein paar Detailbilder von den Stickis

 Diese Applikation habe ich so gearbeitet, dass sie nach mehreren Wäschen, noch etwas an den Rändern ausfransen kann! Die gleichen Applikationen habe ich auch aus Leder auf meine Reisetaschenset genäht!



dieses Sticki habe ich mit der Stickmaschine gestickt


Nachdem ich verschiedene Ärmel Variationen ausprobiert hatte und mir nichts gefallen hat, habe ich mich dazu entschlossen die Armausschnitte mit einem Spitzen Wäschegummi ein zufassen!

  Ohne Bolero oder Lederjacke

Zum Schluss noch noch ein Detailbild, durch die viele Trennerei habe ich mir doch tatsächlich ein Löchlein in das Kleid geschnitten, Gott sei Dank war es kurz unter dem Reißverschluss. Ich denke, ich habe das Loch gut unter dem zweiten Schleifchen versteckt!




Es war übrigens das erste Kleid was ich für mich genäht habe!
Wer noch etwas über den Schnitt nachlesen möchte, kann gerne diesen Link anklicken!
Im nächsten posting werde ich Euch ein paar shopping Tipps verraten,
kreative Grüße,
Sabine

Kommentare:

Karina hat gesagt…

Dein erstes Kleid??? Da sollten aber welche folgen, es steht Dir gut und sollte auch Deutschland unbedingt getragen werden ;-)
Vielleicht bis nächste Woche!?
Karina

Stefie hat gesagt…

ein super kleid, der stoff ist der reine wahnsinn.
lg stefie

Ulrike hat gesagt…

Klasse geworden. Das kann sich wirklich sehen lassen :) und es passt wie die Faust aufs Auge. In London war ich schon lang nicht mehr. Viel Spass beim Bummeln und Shoppen. LG, Ulrike

Nanny hat gesagt…

Hallo Sabine,
dein neues Kleid sieht echt super schön aus. Das es mal Bettwäsche war, kaum zu glauben. Klasse!
Wünsche dir noch schöne Tage in London.

LG Nanny

Lehmi hat gesagt…

Ein hammermäßiger Hingucker ist das geworden! Ganz großes Lob ♥

Am besten gefällt mir das Bild vor der Tower Bridge.
Deine Schleifchenrettung ist genial.
Mach weiter, auch ich möchte mehr Kleider sehen :o)

LG Lehmi

Raphaela hat gesagt…

Hallo Sabine,
voll cool, dein neues Kleid. Besonders, wenn man weiß, was es vorher mal war . . . :-)
Sehr, sehr schön!
Viele Grüße,
Raphaela

Alex-die mehr ZEIT braucht hat gesagt…

Wow, da bin ich aber nicht enttäuscht worden! Sieht echt super aus! Ganz süße Details(die Schleifchen!!!)

hexhex-design hat gesagt…

Wunderschön ist Dein Londonkleid geworden, ich mache das auch, wenn irgendwo ein Löchlein ist, wird das schön versteckt, das hast Du super gelöst. Was Frau so aus Bettwäsche doch zaubern kann, zudem noch so schön.
LG Lesley

Gabi hat gesagt…

Hallo Sabine, das Kleid ist ja der Hammer! Sieht superschön aus und steht Dir ausgesprochen gut. Du hast das Reisethema wirklich gut durchdacht und in Kombi mit der Tasche ist das wirklich Top.
Da hast Du die Blicke in London bestimmt auf Dich gezogen!
Liebe Grüße
Gabi

rote-herzen hat gesagt…

Wow, das sieht ja klasse aus.
Da ich noch nie in London war, bin ich schon auf Deinen Bericht gepannt.
Grüße Heike

zuckersüße Äpfel hat gesagt…

Das ist ja der Hammer, war sicherlich total der Blickfang! Ganz große klasse geworden, ein riesen Lob :-)

Liebe Grüße, Tanja

Gabis Naehstube hat gesagt…

Ganz große klasse, ein wirklich tolles Kleid.

Liebe Grüße
Gabi

Angelika hat gesagt…

Ganz London stand Kopf, ganz bestimmt! Das Kleid ist super-toll, absolut einmalig, paßt perfekt und ist mit so liebevollen Details aufgehübscht. Sei froh, daß Trenn-Löchlein entstanden sind - sonst hätten die Schleifchen doch gar keine Chancen bekommen, mit nach London zu dürfen.
Stürmich-tosender Applaus für Dein London-Outfit,
LG Angelika

Nadelschnegge hat gesagt…

Ein supergeniales Kleid für diese tolle Stadt! Entweder öfters dort hin fahren und/oder das Kleid auch in heimatlichen Gefilden tragen. Die Lösung mit der Zierlitze finde ich gut, so was mache ich auch gerne.

LG
Antje

Handmade by Karin hat gesagt…

Tolles Kleid...tolles "Model"...toller Blog !!!
Da bleib ich gerne als Leser ...
allerliebste Grüße, Karin

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...