Smart-Girls-Allerlei

Sonntag, 28. Dezember 2014

Aus der Wichtelwerstatt, Teil 4- Drachenschwanz

Heute wollte ich euch das nächsten Teil aus meiner Wichtelwerkstatt vorstellen, einen Drachenschwanz gestrickt aus Zauberwolle 100/heißes Eisen, nach dieser Anleitung ! Ich persönlich stricke den Drachenschwanz noch lieber als den Frangiflutti, ein schwarz -weißer Drachenschwanz für mich selber ist noch in Arbeit!



Nachdem ich zwei Tassen Kaffee getrunken, meinen post dabei geschrieben habe, warten die Hunde jetzt darauf, dass ich mit ihnen Gassi gehe,
macht es gut,
kreative Grüße,
Sabine

Dienstag, 23. Dezember 2014

Aus der Wichtelwerkstatt, Teil 3- Holiday-Bag

Schon seid Monaten wünscht sich unser Sohn eine genähte Reisetasche von mir, schon vor Jahren hat er mir Stoff von einer Afrikareise mitgebracht, beschichtete Baumwolle! Blau ist ja sogar nicht meine Farbe, deshalb musste mir  meine Freundin Andrea mit blauen Gurtband und Kunstleder aushelfen! Danke liebe Andrea!
Ich denke, sie ist mir gut gelungen und da er einen besonderen Bezug zu diesem Stoff hat, wird sie ihm wohl gefallen!




Ach ja, ich nenne diese Holiday Bag Knautschi! Da ich keinen verstärkten Boden eingesetzt habe, lässt sie sich nach Gebrauch gut zusammen knautschen und verstauen, genau das richtige für einen Studenten!
Ich wünsche Euch ein besinnliches und glückliches Weihnachtsfest, unseres wird ein wenig anders als die letzten Jahre sein, unsere Tochter ist in Südamerika unterwegs und die Freundin unseres Sohnes geht nach Weihnachten in ihre Heimat zurück, sie feiert mit uns  um good bye zu sagen!
Seid herzlich gegrüßt,
Sabine

Sonntag, 21. Dezember 2014

Aus der Wichtelwerkstatt, Teil 2-Stoffbeschwerer

Bevor ich jetzt zur Arbeit gehe, wollte ich noch weitere Weihnachtsgeschenke zeigen!
Stoffbeschwerer! Ich habe sie letztes Jahr selber von Andrea geschenkt bekommen und finde diese Teile immer noch genial, sie nehmen keinen (kaum) Platz weg, sehen dazu noch gut aus und auch wenn man mit einem Rollschneider arbeitet, stören sie nicht, da sie so flach sind! Das ebook findet Ihr bei Farbenmix

Ich wünsche Euch einen schönen 4.Advent,
liebe Grüße,
Sabine

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Aus der Wichtelwerkstatt, Teil 1

So langsam verlassen meine Weihnachtsgeschenke die Wichtelwerksatatt und ich kann anfangen euch zu zeigen was ich in den letzten Wochen genäht und gestrickt habe! Anfangen möchte ich mit einer Einkaufstasche die mein Mann heute verschenkt, bei einer Kollegin durfte er sich dieses Jahr ein paar gefällt Bäume für unseren Holzvorrat abholen, zum Dank hat er diese Tasche für sie bei mir bestellt!
 Der Baumstoff ist von Ikea, für den Boden habe ich Kunstleder (Danke Angelika) benutzt, damit die Tasche auch bei schlechten Wetter abgestellt werden kann, außerdem finde ich, dass es hochwertiger aussieht!
Seid ihr auch noch Weihnachtsgeschenke am nähen oder könnt Ihr euch entspannt zurück lehnen? 
Morgen dürfte die nächsten Geschenke Ihr Ziel erreicht haben, dann kann ich euch die nächsten Bilder zeigen!




Samstag, 6. Dezember 2014

Freunde sind wie Sterne

Freunde sind wie Sterne, man sieht sie zwar nicht immer, aber sie sind immer da!
Mit  Angelika  verbindet mich eine besondere Freundschaft, wir haben uns über die Hobbyschneiderinnen kennengelernt und schreiben uns schon seid vielen Jahren emails und jedes Weihnachtsfest bekommen ich ein Überraschungspaket von ihr!
Am ersten Adventssonntag durfte ich diesen Traumhaft schönen Patchworkstern auspacken, ich bin immer wieder begeistert wie akkurat und mit liebe am Detail Angelika arbeitet!
Liebe Angelika, vielen lieben Dank für meine Weihnachtspäckchen*hugs*!
Ich wünsche euch allen einen schönen Nikolausabend und ein besinnlichen zweiten Advent,
Sabine





Donnerstag, 20. November 2014

Hosen und Röcke einfach und schnell weiten

Kalorien sind die kleinen Tierchen die Nachts die Garderobe im Schrank enger näher, auch bei mir haben sich diese lästigen Tierchen eingenistet!
Da ich schon öfters gemerkt habe, dass kaum jemand den Bund-Dehner kennt, wollte ich ihn euch heute vorstellen. Mit dem Bund-Dehner kann der Bund ohne Probleme ein bis zwei Größer geweitet werden! Wenn die Hose frisch gewaschen, wird der B-D einfach eingesetzt, es erfordert ein bißchen Übung und Kraft, aber es klappt relativ schnell! Das Dehnen muss nach dem Waschen nicht wiederholt werden, der Bund bleibt auf Dauer gedehnt!
So, jetzt gibt es Foto`s, damit Ihr Euch den Bund-Dehner vorstellen könnt,
kreative Grüße,
Sabine


Finden kann man den Bundweiter auch und dem Begriff Inch-Master

Mittwoch, 12. November 2014

Wellenbrecher trifft auf Olivenstraße

Und wieder ist ein Frangiflutti fertig geworden, ich könnte auch sagen, Wellenbrecher trifft auf Olivenstraße! Wellenbrecher ist die deutsche Übersetzung für Frangiflutti (itl.) und Olivenstraße heißt der Zauberball von Schoppel!
Merkt Ihr das ich Kürbisse liebe?
Kreative Grüße,
Sabine






Montag, 3. November 2014

der Frangiflutti- Virus hat nun auch mich erwischt

Bei den Hobbyschneiderinnen haben sich einige Userinnen den Frangiflutti Virus eingefangen.. Wäre meine Nähmaschine nicht zur Reparatur gewesen, hätte ich vielleicht mehr Abwehrkräfte gehabt aber so hat es auch mich voll erwischt! Was ist ein Frangiflutti? Seine Erfinderin Edith von Filzhof Design schrieb: ein bisschen längs, ein bisschen quer, ein bisschen rund ein bisschen eckig! Na ja und wenn man das alles beachtet hat, trägt man  einen gestrickten Schal um den Hals, meiner Meinung nach sieht er ein bißchen sonderbar aus, aber durch seine Form lässt sich prima tragen!
Mit der Anleitung hatte ich so meine Probleme, aber wenn man sich an die Faustregel links zunehmen und rechts abnehmen hält, klappt es ganz gut!



Ganz habe ich diesen Virus noch nicht überwunden, mein zweiter Frangiflutti hängt schon auf den Nadeln!
Kreative Grüße,
Sabine
Wolle: Regia Sockenwolle mit Nadelstärke 3 gestrickt

Sonntag, 20. Juli 2014

Rucki Zucki genäht, der Römö von Farbenmix

In den letzten 2 Tagen habe ich 3 Römö Röcke von Farbenmix aus Jersey genäht, zuerst wollte ich in mein Probemodell einen Reißverschluss nähen, aber dann ich habe den Schnitt solange geändert, bis ich den Rock nicht nur Rucki Zucki genäht sondern auch an und aus bekommen habe! Heute kann ich Euch zwei von drei Röcken zeigen, das Probemodell mag mein Mann so gar nicht, er ist ihm zu unscheinbar, dem entsprechend (lieblos) sahen die Bilder aus! In den nächsten Tagen werde ich Euch aber auch diesen Rock noch zeigen, mal sehen, wie Ihr ihn findet!
Außerdem habe ich noch zwei Probeshirts genäht....Ergebnis....bescheiden, davon möchte ich Euch keine Fotos zeigen, mal sehen ob ich die Passform noch optimieren kann!
Ich wünsche Euch noch einen schönen Restsonntag, hier grollt es schon ganz gewaltig, wir werden wohl gleich ein Gewitter bekommen!
Kreative Grüße,
Sabine




Sonntag, 22. Juni 2014

ABI- Abschlussballkleid Teil 7, die Feier

Am Freitag war die große Feier und heute kann ich Euch endlich das Kleid mit Inhalt zeigen! Leider habe ich kein einziges Foto, das unsere Tochter in ihrem kompletten Outfit zeigt, also mit Kleid und dazugehörigen Schal. Für weitere "gestellte" Foto`s war sie einfach zu aufgeregt!




Das schwarze Kleid was ich trage, habe ich mir nach meinem altbewährten Simplicity Schnitt 7434H5 genäht!
Für unser Hobby nähen kann man/Frau ja ganz schön viel Geld ausgeben, aber das man auch eine Menge Geld sparen kann, möchte ich Euch mit folgender Kostenaufstellung zeigen:

3 Meter dunkelgrünen Stoff vom Stoffmarkt : 10,00 Euro
3 Meter hellgrünen Stoff vom Stoffmarkt : 10,00 Euro
Simplicity Schnitt : 8,50 Euro
10 Meter Spitze von der Creativa :12,00 Euro
2x Nähgarn v. Stoff-Dschungel : 4,00 Euro
3m Futter "" "" "" "" : 7,50 Euro
1 Glasknopf "" "" "" "" : 1,50 Euro
Reißverschluss : 2,50 Euro
 Vlieseline hatte ich noch zu Hause.
Das Material reicht sicher für zwei Kleider, da aber am Anfang nicht fest stand, was für ein Kleid es wird, bin ich lieber auf Nummer sicher gegangen  

So, dass nächste Projekt wartet schon,
einen schönen und kreativen Sonntag wünscht Euch,
Sabine

Sonntag, 15. Juni 2014

"Gartenarbeit" der anderen Art

So kann Gartenarbeit der anderen Art aussehen:






Seid Wochen drücke ich mich schon davor die Fock (das vordere Segel) zu reparieren, diesmal musste ich ran, erstens war es unter den Bäumen Saukalt, zweitens war es eine ganze Menge Stoff, der unter die Nähma musste! Aber nach dem ich wusste, welches Garn meine Diva (Nähmaschine) bevorzugt, ging es relativ schnell! Jetzt kann die Segelsaison beginnen und ich kann weiter an meinem Kleid nähen, ansonsten stehe ich am Abschlussball nämlich ohne Kleid da!
Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag,
kreative Grüße,
Sabine

Mittwoch, 11. Juni 2014

ABI-Abschlussballkeid Teil 6, das Futter und Besonderheiten beim Reißverschluss einnähen

Moin Moin,
wie schon erwähnt ist das Kleid fertig, aber da ich ein bisschen die Reihenfolge einhalten möchte, zeige ich euch heute das Innenleben des Kleides und wollte Euch auf ein Problem beim Reißverschluss einnähen aufmerksam machen! Eigentlich nähe ich Reißverschlüsse immer mit stylefix ein, ich finde es einmalig, es braucht nichts gesteckt werden und trotzdem verrutscht nie etwas, allerdings habe ich die Reißverschlüsse bisher immer mit der Nähmaschine eingenäht-kein Problem, dass ABI Abschlussballkleid habe ich aber gefüttert, mein erstes Kleid, das ich gefüttert habe und ich musste feststellen, dass es durch das stylefix fast unmöglich ist, das Futter mit der Hand anzunähen!  Puh,was tun? Ich kam auf die Idee einen Wattebausch mit Terpentin zu tränken und  die Nadel damit immer wieder abzureiben, das ging, aber der Geruch war unerträglich. Nagellack funktioniert nicht so gut, stinkt aber dafür nicht so abscheulich! Fazit, dass nächste mal mache ich mir die Mühe und reihe den Reißverschluss ein, dann klappt es auch besser mit dem Futter!
So und jetzt gibt es Augenfutter:
 Das Oberteil der Futterseite, sollte ich so ein Kleid noch einmal nähen, würde ich diese Seite als Sichtbare Seite bevorzugen, sie sieht viel feiner aus als die vorgesehene Seite
 Die Spitze ist schon angenäht, aber dazu mehr im nächsten posting!
Noch ein kleiner Tipp, ich habe die 7 Rockteile mit Nummern gekennzeichnet, obwohl ich alle Passzeichen angezeichnet habe, ist es ohne Nr. ein Warnsinns- Akt die Teile in der richtigen Reihenfolge zusammen zustecken!
Kreative Grüße,
Sabine

Freitag, 30. Mai 2014

Simpli City 7434H5 Kleid im aminal print look

Das ABI Abschlussball-Kleid ist so gut wie fertig, zwischendurch habe ich aber noch ein paar andere Dinge genäht, wie zum Beispiel dieses animal print Kleid nach einem Schnittmuster von simpli city 7434H5. Könnt Ihr Euch erinnern? Ich habe diesen Schnitt schon einmal genäht, diesmal habe ich allerdings auf einen Reißverschluss und den Rückwärtigen Schlitz verzichtet, da das Material aus  Jersey ist, kann ich auch so ganz gut hinein schlüpfen!


Im Herbst kann ich es auch gut zu Stiefeln und Lederjacke tragen! Tragebilder folgen,
kreative Grüße,
Sabine
Gerlinde, ich bin dir noch eine Antwort schuldig :)

Mittwoch, 21. Mai 2014

ABI- Abschlussballkleid Teil 5, der Nahtverdeckte Reißverschluss

Es geht auch schon weiter mit den Pleiten, Pech und Pannen! Warum ich Euch das alles erzähle und nicht nur ein tolles ABI Abschlussballkleid präsentiere? Ich will allen nicht so erfahrenen Näherinnen Mut machen, es immer wieder zu versuchen, dass auch trennen, auch wenn es jede zweite Naht ist zum Erfolg führen kann! Ich glaube, ich habe noch nie soviel getrennt, aber auch noch nie soviel gelernt, wie bei diesem Kleid! Meine Mutter wäre stolz auf mich gewesen!
Einen Nahtverdeckten Reißverschluss hatte ich noch nie vorher eingenäht, wie gut das mir meine Näh-Mädels beim Monatlichen Nähtreffen weiter helfen konnte! Trotz ihrer Hilfe, musste ich natürlich wieder trennen und trennen! Da ich das Oberteil schon gedoppelt hatte, sah mein eingenähter Nahtverdeckter Reißverschluss am Ende so aus:

Durch einen  Doppelklick auf das Bild könnt Ihr erkennen was ich meine! Diesmal hatte ich keine Lust mehr zum trennen, aber noch Spitze!




Ich habe einfach die Spitzenkante schön säuberlich "ausgeschnitten" und dann mit Hand auf die Reißverschlusskante genäht, das sieht prima aus und ganz so, als ob es so sein müsste!
Für heute wäre es das! Wenn ich morgen Zeit habe, berichte ich Euch noch von anderen Problemen die einen erwarten können wenn man/Frau einen Nahtverdeckten Reißverschluss einnäht,
kreative Grüße,
Sabine


ABI-Abschlussballkleid Teil 4, das Tailienband

Nun ist das Kleid fast fertig und ich habe noch gar keine neuen Bilder einstellt!
Nachdem ich im Vorfeld im Internet recherchiert hatte, wusste ich ja, dass es beim nähen Probleme geben wird, aber mit soviel Trennarbeit hatte ich nicht gerechnet!
Schon beim stecken des Oberteils viel mir auf, dass der Tailenband viel zu eng war, kurz entschlossen schnitt ich es etwas weiter zu! Das Ergebnis sah eigentlich ganz gut aus,


Bis ich versuchte, den Rock an das Tailenband zu nähen, die Mehrweite die ich vorher zugegeben  hatte, war nicht mit der Rockbreite vereinbar...viel zu viel Stoff (beim Tailenband)!
Also das Ganze wieder auftrennen und in Größe 38 zuschneiden, schön und gut, jetzt hatte ich aber zu viel Stoff im Oberteil, es war nicht möglich es mit dem Tailienband zu verbinden! Was tun????  Guter Rat war teuer, durch meine Dessousnäherrei hatte ich aber noch passendes Gummiband zur Hand!
Die Länge des Gummibandes, ermittelte ich am Tailienband (da mir da die Weite fehlte), anschließend steckte und nähte ich das gedehnte Gummiband auf das Oberteil!

Das auf genähte Gummiband  (Bilder können durch das anklicken vergrößert werden!)


Noch ein Bild von der gewendeten Seite! Ich finde diese Lösung perfekt!
Nun konnte ich den Rock (fast) ohne Probleme annähen!
Ich bin nicht so gut im erklären, aber ich denke, wenn jemand Schwierigkeiten mit diesem Schnitt hat, wird er/sie schon verstehen was ich meine!
Simpli City 7443!
Kreative Grüße,
Sabine

Mittwoch, 7. Mai 2014

ABI- Abschlussballkleid Teil 3, die Träger

Simplicity 7443
Da ich bei den Trägern ziemlich auf dem "Schlauch stand" wollte ich Euch heute zeigen wie ich sie genäht habe! Eigentlich ist es ganz einfach, wenn man/Frau sich nur die Bilder der Anleitung anschaut und nicht den Text dazu liest! Die Übersetzung des Schnittes finde ich Stellenweise nicht so prickelnd!
Jetzt  geht es los:

 Als erstes wird der vordere Träger rechts auf rechts auf das Vorderteil gesteckt
so sieht es dann von vorne aus, jetzt wird der vordere Träger auf das Vorderteil gesteppt (genäht),
danach den Beleg (hinteres Trägerteil) rechts auf rechts auf den vorderen Träger stecken
auf diesem Bild könnt Ihr noch besser erkennen wie es gemacht wird

nun wird die linke Seite bis zur Stiftspitze genäht, die rechte Seite einmal von oben bis unten durch gesteppt!
So sieht es fertig genäht aus! Vergesst nicht, die Kanten ein zuschneiden!
Träger wenden
die noch überstehende Kante umbügeln und feststecken und von der rechten Seite in der Naht feststeppen!
Wenn man weiß wie es geht ist es ganz einfach!
Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag,
kreative Grüße,
Sabine
Durch anklicken der Bilder werden diese größer angezeigt

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...