Smart-Girls-Allerlei

Samstag, 24. Januar 2015

Meine upcycling Leder-Sternenjacke ist fertig

 Meine Leder- Sternenjacke ist fertig, ich hätte nicht gedacht, dass sie so warm und bequem ist! Noch ein paar Fakten zur Jacke:
Schnitt: Pellworm von Farbenmix, ich habe die Jacke ja schon ein paar mal genäht, allerdings ohne Kapuze, ich habe bei der Kapuze die hinteren  Abnäher weggelassen und sie vorne  mit Sweatshirtstoff verbreitert! 
Gekauft habe ich noch einen Meter herunter gesetzten Wollstoff vom Stoffmarkt für 15 Euro, das Futter für die Jacke ist Jersey aus der Trigema Sammelbestellung!
Für die Schulterpolster habe für 2 Euro ausgegeben, sowie für das Ärmelfutter! 
Alles andere benötigte Material, wie Nähgarn, Bündchen hatte ich in meinem Bestand oder  von der aufgetrennten Lederjacke!




die heraus getrennten Ledertaschen passen super

 Applizierte Lederstene
 Ein Blick auf das Futter und die Umgebung

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende,
kreative Grüße,
Sabine

Kommentare:

Karina hat gesagt…

Hey Sabine! Ich weiß genau wo Du mit Deiner schönen Jacke bist ;-)
Lieben Gruß!
Karina

Angelika hat gesagt…

Oh wie sternen-wunderschön. Toll gemacht.
Das glaube ich gerne, dass das schöne Stück wärmend und kuschelig ist. Genau richtig für den dicken Schnee, den ihr jetzt habt. Schönes WE

LG Angelika

rote-herzen hat gesagt…

Huhu, ich bin voll begeistert von Deiner Jacke. Toll gemacht. Bin ein bißchen neidisch.
Grüße Heike

miss marple hat gesagt…

Hallo,

was für eine schöne Jacke, die ist Dir wirklich gut gelungen.

LG Ilse

Nanny hat gesagt…

Tolle Jacke hast du dir genäht. Sieht auch sehr kuschelig aus.
Richtig schön. Viel Vergnügen beim tragen.

LG von Nanny

hexhex-design hat gesagt…

Die Jacke ist wunderschön geworden und sieht so kuschelig angenehm aus. Steht Dir sehr gut!
LG Lesley

Frilufa ... hat gesagt…

Die ist echt schick geworden!
Liebe Grüße, Frilufa

Karin hat gesagt…

Wooow, jetzt sitze ich da und kriege meinen Mund nicht mehr zu!! Die Jacke ist ja sowas von TOLL geworden, gefällt mir richtig gut. Viel Spass damit.
Ich wünsche dir einen guten Start in die Woche
Liebe Grüsse
Karin

alex kaiser hat gesagt…

Also, da sag ich nur GEIL ! Super geworden! Ich hab schon jeden Tag auf das Ergebnis gewartet.
Liebe Grüße,
Alex

g.satansbraten hat gesagt…

Gelungenes 'Sternchen' FUER ein Sternchen :-D !
Habe da eine ganze Weile gar nicht kapiert, dass Du Leder-Aermel eingesetzt hattest.
Berichtest Du uns, ob DAS auch so sinnvoll wie huebsch ist, bitte?
Ich meine: winddichte Aermel wuerde ich eher gegen winddichteren 'Jacken-Body' tauschen.
Im Notfall kannst Du aber sicher noch ein paar windfangende Ledersterne strategisch platzieren - so Du noch brauchbare Reste hast, oder?
Immerhin hast Du das 'Theater' mit der Nadel-Leder-Relation wohl geloest. Muss ich auch mal gucken, wie die heisst.

LG, Gerlinde

LG, und liebes Winke-winke BITTE, BITTE auch an Karina auf diesem Wege. Bitte/danke vorab!

smart-girls Allerei hat gesagt…

Hallo Gerlinde,
die Jacke ist wirklich super warm und Winddicht!
Danke für das Strenchen *lach*,
lG ans andere Ende der Welt,
Sabine

g.satansbraten hat gesagt…

:-D - aaaahhhhh, Du faehrst 'meinen' Liebling?
EINEN aus dessen 'Club'; unserer hiess 'Tomato', weil die Blau-Anteile des Deinen eben in 'Tomato' waren ;-).
Boy, habe ich um DEN geflennt, als er vor ca. 2 1/2 Jahren wegen Altersschwaeche ausgetauscht wurde gegen ein juengeres Auto anderer Marke, welches dann DAmals als 'letztes alleiniges Rentner-Auto' im Haus geplant wurde. Es kam allerdings doch noch anders. Jedoch war mein Schniiiieffen wohl soooo jaemmerlich, dass mein Mann das Dingens von Tomato fast behalten und 'eingerahmt' haette fuer mich.
Dass auch ER - als gestandenes, abgebruehteres Mannsbild - auch fast mit heulte ... psssst, habe ich nicht 'so genau gesehen' ;-) .
Bei uns hier 'kratzen' die ja kaum den Markt. Um so verwirrter gucken die Australier, WENN sie dann mal einen sehen.
... und wenn sie dann mal im EU-Raum urlauben, kommen sie doch glatt zurrueck mit einem 'Waaahnsinns-Blick und dem verbluefften Satz von " ....muss ein 'Nest' irgendwo da drueben sein fuer diese 'Eier' ^^!"
Die kleinsten/juengsten 'Bewunderern' dieses Autos kriegen immer in ca. zu hoeren: schoeeen brav alles was Mutti zum Essen macht aufessen und dann kriegst Du Deine Fuesse bei DEM schneller an die Pedale als bei sonstigen Autos ;-) "
Albtraum -hoeher als die Alpen - war er immer in Parkhaeusern: jaaaa nicht vergessen, mit der Parklinie der anderen Autos abzuschliessen, denn sonst parkt einem fluchs versehentlich ein Grosser freudestrahlend - total ueberrascht - in selbiges hinein, da die Parkluecke f. ihn als unbesetzt aus der Enfernung gewertet wurde ^^!
Man ist hier 'kleine Autos' noch immer nicht gewoehnt - seufz!

LG, Gerlinde

PS:
Festhalten bitte: habe hier doch tatsaechlich auch ein Bild mit 'Tomato mit Schnee-Muetze' - vor der (eigenen) Haustuere stehend :-D ! Passiert aber nur alllllle paar Jahre ( ca. 4 - 6 Jahre)




smart-girls Allerei hat gesagt…

Gerlinde,
Kawi habe ich deine Grüße weiter geleitet, sie hat sich sehr gefreut!
Mein "Ei" wird dieses Jahr auch schon 14 Jahre alt und ich würde es nie hergeben! Für die Stadt gibt es kein besseres Auto. Durch meinen Smart bin ich auch zu meinen Blog Namen gekommen, damals war mein englisch noch nicht so gut, dass ich wusste was es sonst noch bedeutet*lach*!
LG Sabine

g.satansbraten hat gesagt…

:-D - Danke f. Kawi-Gruesse(n)

U/Tomato war zwar nur 9 Jahre alt aber hatte eine recht hohe Km-Sammlung auf dem Ruecken.
Und auch wir mochten ihn ueberwiegend f. seine Wendigkeit in der Stadt (Melbourne) bzw. engen Shopping-Centres hier (= in Relation zu den grossen 'Schlitten' welche hier noch zu gerne gefahren werden)
Hubby hat dabei vermutlich oefter mal Security-Camera-Ueberwacher zum lachend Kaffe verprusten gebracht, indem er manchmal 'slalom' zwischen den Stuetz-Saeulen einer mitunter leereren Parkhaus-Ebene fuhr.

Mach' Dir keinen Kopf wegen 'Sprach-Kenntnissen', da bist Du nicht die Einzige und mit IRGENDwas IRGENDwann faengt's meist an.
Ich habe - lustigerweise - English in Australien vor 30 Jahren (= erster zeitlimitierter Aufenthalt von ca. 1 1/2 Jahren ca. 8 Jahre vor Auswanderung) mit einer Kindersendung gelernt. Das Amuesante daran: der Haupt-Darsteller sprach KEIN einziges Wort - nur seine 'Spiel-Partner'. Es gibt deswegen hierzulande immer leichte Verwunderung, wenn ich auf diese Sendung verweise. ABER: die Spielpartner waren meist eine Mischung aus Erwachsenen UND Kindern und alle sprachen ausreichend langsam f. mich.
Auch lernte ich dabei etwas mehr 'body language' zu lesen = derzeit gut brauchbar

Ansonsten gilt auch hierfuer: wirkliche Perfektion wird/ist kaum irgendwo moeglich; es gibt immmer noch was 'oben drauf' zum Dazulernen.
Da sagten schon die alten Griechen diplomatischer Weise: ich weiss, dass ich nichts (= wenig) weiss.
Und Blogger-Freundin Allerlei-Rauh hat dafuer den ach so herzhaft bodenstaendigen Satz von ca. "Da bin ich alt schon wie eine Kuh und lern' immer noch etwas dazu!" :-D :-D :-D

In diesem Sinne: lG und 'Muuuhu' von mir,
Gerlinde

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...