Smart-Girls-Allerlei

Montag, 25. Januar 2016

Upcycling, Pinnwand aus Korken und altem Bilderrahmen

Könnt Ihr euch noch an unsere Küchenrenovierung erinnern? Obwohl ich Maler und Lackierer gelernt habe, bin ich bei einer Türe fast verzweifelt! Ich weiß nicht, was für Farbe im laufe der letzten Jahrzehnte auf diese Türe "geschmiert" wurde, aber am Ende habe ich aufgeben und die Türe auf meine Art renoviert! Aus einem alten Bilderrahmen und ganz, ganz vielen Korken habe ich eine Pinnwand gebastelt! Einen zweiten Bilderrahmen, habe ich auf den unteren Teil der Türe befestigt, dort kann unsere Tochter jetzt Erinnerungsstücke von Ihren Reisen mit einer Heißklebepistole kleben!
Wie findet Ihr die Türe? Schade, dass ich keine vorher nachher Bilder habe :)
Kreative Grüße,
Sabine







Kommentare:

rote-herzen hat gesagt…

Super Idee. Ich finde es klasse. Man muss nur Ideen haben.
Grüße Heike

Angelika hat gesagt…

Na, da sind aber einige edle Tropfen geleert worden . Eine sehr gute Idee und in der Küche ist immer eine Pinnwand von Nöten. Was Deine Lackierprobleme betrifft, kann ich Dir leider keinen Rat geben. Das mache ich zuhause gar nicht gerne und überlasse das den anderen Familienmitgliedern.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...