Smart-Girls-Allerlei

Samstag, 13. Januar 2018

festlicher Anzug Simplicity 7931/ Jumpsuit mit Jacke und Helgoland Hose

Tochter:,, Mama ich brauche einen festlichen Anzug in blau!
Mutter:,, wann soll ich das denn noch machen?"
Tochter:,, ich weiß nicht, aber du nähst mir doch immer meine festlichen Sachen!"
Und was macht die Mutter? Setzt sich hin und näht einen Anzug für ihr Kind. Das Problem war nur, dass eine Anprobe vor dem Fest so gut wie nicht möglich war, da das Tochterkind nicht in der Nähe wohnt! Wie gut, dass ich ihre Maße ziemlich gut einschätzen kann und weiß was ihr gefällt und steht!
Aber hätte ich mal auf mein Gefühl gehört, dann hätte ich den Jumpsuit nicht nach den angegebenen Maßen genäht sondern nach meinem Bauchgefühl! Nur zu Info, der Schnitt fällt ziemlich groß aus, meiner Meinung nach kann man ihn gut in seiner gekauften Kleidergröße nähen, bei meiner Tochter bedeutet das Größe 36, Ihre Körpermaße stehen auf dem Schnittmuster, so könnt ihr euch mal die angegebene Größe anschauen! Als ich den Anzug letztes Jahr zu Ihrer Diplomfeier genäht habe, wollte ich eigentlich nicht mehr bloggen, deshalb sind die Bilder nicht so gut.
Genäht habe ich den Jumpsuit mit Jacke nach dem Simplicity Schnitt 7931, außerdem habe ich die Helgoland Jogginghose von Farbenmix im modernen Style mit breiten Bündchen genäht. Diese Hose hat sie dann auch zum Fest getragen hat, mit dem Overall wäre Ihre Spitzenjacke nicht zur Geltung gekommen.





Die Helgoland Hose habe ich mir dann auch noch für das Fest genäht, dazu getragen habe ich  meine Pellworm die ich mir schon vor Jahren genäht habe!


Wie ihr sicher festgestellt habt, habe ich die Bilder ein wenig verfremdet, sie sehen dadurch nicht mehr so perfekt aus, aber dies ist ja auch kein fashion style Blog sondern ein kleiner Handarbeitsblog in dem ich meine Werke festhalte. Besonders in der letzten Zeit habe gemerkt, wie schön es doch ist  nachzuverfolgen was ich in den letzten Jahren so alles genäht habe und wie sich meine Fähigkeiten weiter entwickelt haben.
Kreative Grüße,
Sabine



1 Kommentar:

hexhex-design hat gesagt…

Wie schön, wenn die Mama immer einspringen kann. Sabine, Du bist eine tolle Schneiderin, das hätte ich mir nicht zugetraut mit der Spitze. Das Verfremden der Fotos verstehe ich, Kimberly mag auch nicht mehr so im Netzt erkannt werden. Die Kinder haben ein Recht auf ihre Persönlichkeit. Wie Du schreibst, das ist ein Nähblog, die Kleidung kann man gut erkennen. Danke für Deine Nachricht auf meinem Blog. Da bin ich gespannt.
LG Lesley

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...